Volltextsuche

digitalitaet.net relauncht
Willkommen bei digitalitaet.net im neuen Gewand! Mit dem aktuellen Relaunch hat sich nicht nur die Optik verändert, sondern es sind auch neue Inhalte verfügbar. Schauen Sie doch einmal bei den Rubriken Dokumentation und Links vorbei!

Johannes Bittner, 25.05.2004

Übersicht
Creative Commons
Creative Commons Lizenzvertrag Die Texte dieser Seiten sind unter einer Creative Commons Lizenz lizensiert.
Valid XHTML 1.0
Valid CSS
Powered by phpCMS 1.2
Powered by CuteNews 1.3
Bilder von SXC.HU
Private Homepages im WWW

Das Korpus der privaten Homepages im WWW

Mit der privaten Homepage hat sich im WWW eine neue Textsorte entwickelt, die es zuvor in analogen Medien nicht gab (und auch immer noch nicht gibt). Private Homepages zeichnen sich gegenüber traditionellen Textsorten durch zahlreiche Neuerungen und Unterschiede aus, weil sie ein anderes Medium nutzen.

Das Medium verändert beispielsweise die Kommunikationsbedingungen und die Kommunikationssituation, und in der Folge bestimmt sich das Verhältnis zwischen Text und Realität neu. Auch der Objektbereich des Textes muss erst noch definiert bzw. gefunden werden (und verschiebt sich im Vergleich zu analogen Medien, wie zu zeigen ist). Weiterhin erzwingt eine neue Textsorte die Neuordnung der Verhältnisse unter den Textsorten, des Textsortenspektrums also, denn Textsorten stehen ja immer in wechselseitigen Beziehungen (etwa hinsichtlich der Objektbereiche, der erfüllten Funktionen, der Benennung etc.).

Mit dem Medium und den Zeichensystemen und Interaktionsmodi, die es bereitstellt, ändern sich schließlich auch die Ordnungsmuster, die den Text strukturieren, sowie die sprachliche Darstellungsweise an sich.

Johannes Bittner, 01.06.2004