Volltextsuche

Übersicht
Creative Commons
Creative Commons Lizenzvertrag Die Texte dieser Seiten sind unter einer Creative Commons Lizenz lizensiert.
Valid XHTML 1.0
Valid CSS
Powered by phpCMS 1.2
Powered by CuteNews 1.3
Bilder von SXC.HU
E-Mail

Das Korpus zur E-Mail-Kommunikation

E-Mail! - Das Korpus, auf das sich Kapitel X von "Digitalität, Sprache, Kommunikation" stützt, ist noch zu Zeiten entstanden, als Spam und Würmer fast noch Fremdwörter waren.

Das Korpus selbst enthält insgesamt 2508 Nachrichten, die 1998 im Verlaufe von zehn Monaten in einem deutschen Unternehmen gesammelt worden sind. Dieses Unternehmen erstreckte sich auf zwei Etagen eines modernen Bürogebäudes und beschäftigte ca. 40 Mitarbeiter. Neben einem zentralen Exchange-Mailserver kam als Client vorwiegend Exchange bzw. in einigen Fällen Outlook zum Einsatz. Über verschiedenen firmeninterne Verteiler aus dem zentralen Adressbuch konnten Nachrichten an Gruppen versandt werden. Als Sendeformat wurde RTF eingesetzt.

Die Kommunikationsbedingungen sowie die technischen Voraussetzungen des Korpus sind nicht für die E-Mail-Kommunikation "an sich" zu verallgemeinern. Dazu sind die formalen, technischen und medialen Bedingungen der E-Mail-Kommunikation ganz allgemein viel zu unterschiedlich.

Das vorliegende Korpus bietet dagegen den Vorteil, dass genau die angesprochenen Bedingungen bekannt sind und somit entsprechend bei der Analyse berücksichtigt werden können. Auch kann die soziale Zusammensetzung der Gruppe der Kommunikationsteilnehmer entsprechend miteinbezogen werden, ebenso wie die spezifischen Kommunikationsbedingungen.

Aus verständlichen datenschutzrechtlichen Gründen kann das Korpus nicht vollständig dokumentiert werden. Dafür finden Sie in den einzelnen Rubriken weitere Abbildungen, die in der Druckfassung des Buchs nicht enthalten sind.

Johannes Bittner, 26.05.2004